Gedanken zum 8. Mai

Gedanken zum 8. Mai 2015

76365d5e31

Quelle des Fotos: lpb-bw.de

Warum gibt es so viel Gewalt auf dieser Welt?

Es ist der Egoismus.

Wie entsteht Egoismus?

Durch Unwissenheit. Weil die Menschen glauben, dass die Materie, das Materielle, das erstrebenswerteste Gut auf dieser Welt wäre. Aber Materie ist Lug und Trug. Alles Materielle ist nur Illusion, es sind irreale Erscheinungen, nicht die Wahrheit. Die unsterbliche Wahrheit ist in uns verborgen, wie Wolken die Sonne verdecken können. Wenn wir unsere inneren Wolken beiseite schieben, können wir es sehen. Es ist reine Energie, die Natur des Geistes, Liebe, Buddhanatur, Gott. Es sind Goethe, Spinoza, Kant, Sokrates, Jesus, Buddha, Mohamed, Laotse…

Veröffentlicht von

kantmann

Weltbürger, weil alle Menschen gleich sind.